Beutlhauser-Gruppe

DAS SAGT DER GESCHÄFTSFÜHRER:

Oliver Sowa, Geschäftsführer Beutlhauser-Gruppe

Digitalisierung ist für uns das Tor zur Zukunft – erwachsene und selbstverantwortliche Menschen sowie die soziale, kulturelle, organisatorische und digitale Transformation sind der Schlüssel dazu. Unsere Haltung und Erfahrung decken sich hierzu in einem sehr hohen Maß mit der ganzheitlichen, soziotechnischen Herangehensweise der Z-PUNKT CONSULTING.

Z-PUNKT CONSULTING hat uns dabei unterstützt, unsere Organisation und unsere Mitarbeiter näher und nachhaltiger ans SAP-Projekt zu bringen. Schlüssel-Erfolgsfaktoren waren dabei der breite Erfahrungshintergrund mit IT als Trigger für Organisationsentwicklung und Change sowie der Mix aus methodischer Expertise, Pragmatik und Speed. Nicht zuletzt spielte auch die Anschlussfähigkeit auf unterschiedlichen Hierarchiestufen – vom Top Management bis zum Sachbearbeiter – eine entscheidende Rolle.

 

ECKDATEN BEUTLHAUSER GRUPPE

Branche:Wholesale, Miet- und Servicegeschäft im Bereich Baumaschinen, Baugeräte, Flurförderzeuge & Kommunaltechnik
Angestellte: >1000
Niederlassungen: >20 Standorte in Deutschland, Polen und Österreich
Hauptsitz: Passau, Deutschland

 

Key Words BEUTLHAUSER GRUPPE

Themen und Methoden: SAP-Projekt Coaching, Selektion, Onboarding und Führung Kern Key User, Qualifizierungsbedarfsanalyse, Konzept SAP-Anwenderdokumentation & SAP-Schulung, Autoren-Training, Train the Trainer, Qualitätssicherung SAP-Anwenderdokumentation & SAP-Schulung, Coaching, Transformation, Projektorganisation zur SAP-Betriebsorganisation.

Kontext und Herausforderung: SAP-Implementation gruppenweit an über 20 Standorten mit sehr unterschiedlichen und komplexen Geschäftsprozessen